Heute vor einem Jahr

16. Juli 2019 – Ist es schon wieder ein Jahr, ist das schon so lange her?, textet Reinhard Mey und genau diese Frage beschäftigt mich heute. Vor 365 Tagen bin ich aufgebrochen nach Norwegen, um den Olavsweg zu gehen. Auf dem kleinen Bahnhof von Klecken in der Nähe von Buchholz in der Nordheide begann eine Reise, die symbolisch auch für meinen inneren Aufbruch steht.

WER SICH WEDER den Anforderungen stellt, die ihm im Leben begegnen, noch die Chancen ergreift, die vor ihm ausgebreitet werden, gehört zu den Menschen, die sich regelrecht am Leben vorbei mogeln.

Peter Dyckhoff in: Dem Licht Christi folgen
Auf dem Hauptbahnhof in Hamburg warte ich auf den Zug nach Göteborg

Vorbeimogeln ist nicht meine Art. Es paßt auch nicht zu meiner Neugier für das Leben. Und ohne diese Neugier gäbe es in meinem Leben nicht diese vielen Stationen, die verbunden sind mit interessanten Menschen und Erfahrungen. Meine Pilgerreise gab mir die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und in der Stille Norwegens auf einsamen Wegen Erlebnisse und Erfahrungen zu verarbeiten, die seit Anfang April 2019 mein Leben geprägt haben:

  • die Erfahrung, daß ärztliches Können an Grenzen stößt
  • die Erfahrung des großen Beistands meiner Familie
  • die Erfahrung des Getragenseins durch Gebete und Freunde
  • die Erfahrung, daß Gott nicht immer körperlich heilt
  • die Gewißheit, dass es Barbara jetzt gut geht
  • das Geschenk einer besonderen Abschiedsfeier von Barbara
  • die Erfahrung loslassen zu dürfen und damit die Grundlage für mein weiteres Leben zu erhalten
Der Gekreuzigte im Nidarosdom

Ja, ich will wieder schreiben, mich mitteilen. Es gibt viele Themen, die mich bewegen und ich freue mich auf Reaktionen, Fragen, Ergänzungen, Resonanz.
Anders als im vergangenen Jahr, werdet Ihr nicht täglich etwas von mir hören. Aber vielleicht interessiert es Euch ja, wie sich das Auf-machen bei mir vollzieht, welche Herausforderungen damit verbunden sind und wie ich mir Hilfe und Unterstützung hole.

Bleibt behütet!

Ein Kommentar zu „Heute vor einem Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s